Trommeln


Lange vor meiner Ausbildung zur Rhythmikpädagogin war ich fasziniert von den afrikanischen Rhythmen. Mittlerweile kann ich auf eine lange Trommelerfahrung zurückblicken.

 

Angefangen habe ich auf der Djembe bei Tina Idiado in Kiel, später dann in Flensburg. Trommelpädagogische Kenntnisse, speziell für Kinder, erlangte ich u. a. bei Christoph Studer aus Münster. Es folgten verschiedene Workshops bei afrikanischen Trommellehrern unter anderem einmal jährlich bei Morphius Eurapson Quaie aus Ghana.

 

Seit etwa 10 Jahren gebe ich Trommelunterricht für Erwachsene und Kinder und leite Trommelprojekte und -freizeiten in Kitas, Schulen und sonstigen Einrichtungen für Kinder und Jugendliche.


Trommel-Projekte für Kindergärten

und Grundschulen

 

Fremde Länder / Afrika
Wir erkunden unbekannte afrikanische Musikinstrumente, singen afrikanische Lieder und spielen Rhythmus- oder Bewegungsspiele der Kinder in Afrika.

Trommel-Mitmach-Geschichten erzählen von der Weisheit und Kultur Afrikas. Wir trommeln wie der große starke Löwe durch die Steppe stolziert, in Bedrängnis gerät und von der kleinen Maus gerettet wird. Wir lassen den Affen raus und manchmal spielen wir so leise wie ein warmer Sommerregen, der sich langsam in ein donnerndes Gewitter verwandelt.

 

 

Trommelwerkstatt
(für Kinder ab 8 Jahren)
Jedes Kind  baut seine eigene Trommel. Dazu werden vorbereitete Kanalrohre abgeschliffen, bemalt und mit hochwertigen Rinderfellen bespannt. Die Selbstbautrommeln zeichnen sich durch eine lange Haltbarkeit und einen guten Klang aus. Eine günstige Alternative zu den herkömmlichen Djemben.

 


Mitmach-Aktionen
Im Rahmen von Festen, Veranstaltungen mit Kindern und Eltern, bei denen gemeinsam getrommelt, gesungen und kleine Kreistänze erlernt werden.

 

Wenn Sie sich für eines der genannten Projekte interessieren oder eigene Vorstellungen für ein Trommelprojekt haben, sprechen Sie mich gerne an, damit wir uns gemeinsam ein auf Ihre Einrichtung zugeschnittenes Konzept überlegen können. Rufen Sie mich gern an, um zu überlegen, ob wir ein  Konzept erarbeiten können, dass Ihr Budget nicht überschreitet.